Seiten

Samstag, 12. Februar 2011

Lebensgeister sind wieder erwacht!!

Mit Rosi am Stausee in Ottenstein,

ein hab dich viel lieb Drücker,

zurzeit geht halt noch alles mit der linken Hand
                                                                                           besser,
und die Wärme von Teddy an der Wange
                         spüren, all dieses habe ich so vermisst doch mein Körper war wie versteinert und als mir der Kümmel ausging und ich mir dachte, das zahlt sich ja gar nicht mehr aus einen zu kaufen hat sich bei mir der Knoten plötzlich wieder gelößt, Gott sei Dank denn ich bin ja nur dahinvegetiert.
Vielen lieben Dank an all meine Leser die mir so liebe Worte geschrieben haben
es hat mir alles zusammen sehr geholfen.
Ich möchte euch alle am laufenden halten denn es steht noch eine große Operation an, entschieden hab ich mich nach Rücksprache mit den Ärzten keine Chemo und Strahlentherapie zu machen, zusehr ist mein Körper noch von der ersten Chemobehandlung 2008 geschädigt. Bis jetzt habe ich zwei Brusterhaltende Operationen gehabt mit einer laufenden Hormonbehandlung und einer Misteltherapie geht es mir jetzt wieder den Umständen entsprechend gut. Für die nächste Operation die im April ist wird mir die rechte Brust komplett entfernt und gleichzeitig ein Aufbau gemacht, danach wird erst entschieden wie es mit der linken Brust weitergeht da warte ich noch auf den Gen Test. Es ist eine schwere aber gute Entscheidung weil es mir seither auch besser geht und wie ihr seht sagen die Bilder mehr als tausend Worte.
Bis bald und alles Liebe
Silvia-Maria


Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    Die Fotos zeigen eine strahlende Silvia :) und das ist gut so, du lächelst wieder und bist wieder positiv gestimmt, das sieht man auf den Fotos. Als du gestern da warst, du strahlst sehr viel positives aus, hat mir sehr gut geefallen :) . Ich freue mich sehr dich so happy zu sehen. Weiter so.
    Du solltest dich auf die Sachen konzentrieren die dir Spass machen - (du bist eh schon am besten Weg dahin (vergiss Wien)).
    Denn seither geht es dir viel besser - ist mein Gefühl. Also dann noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Martina Mani und Alina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silvia,
    es ist schön zu lesen, dass es dir wieder gut geht, u. die Fotos sprechen für sich. Ich wünsche dir für die bevorstehende Operation alles gute.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful pictures and a gorgeous location. Looks like a wonderful day :)
    Amy at Verde Farm

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Silvia,
    es freut mich, daß du aus deiner Starre erwacht bist. Eine positives Lebensgefühl ist nämlich auch Medizin. Mit Sicherheit ist es manchmal sehr schwer frohen Mutes in die Zukunft zu schauen, aber es ist unheimlich wichtig es zu versuchen.
    Auf den Fotos siehst du sehr glücklich aus :o)))

    Die Misteltherapie hat meinem Papa auch sehr gut getan. Vielleicht stimmt dich das noch etwas positiver ;o)))
    Ich drücke dir weiterhin die Daumen!!

    GGLG Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich mit dir und wünsche dir, das Alles gut wird!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silvia-Maria,
    deine zeitweilige Erstarrung kann ich gut nachfühlen - aber jetzt siehst du wieder zuversichtlich aus! Ich wünsche dir vollen OP-Erfolg! Ich bekomme auch immer noch Misteltherapie, und es geht mir besser als auch schon...
    Herzliche Grüsse,
    Katarina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silvia-Maria,
    wir denken sehr viel an Dich und Leonie schickt Dir ganz viel von ihrer kindlichen Kraft. Wir hoffen und glauben, dass Du die OP gut überstehen wirst und dass alles gut ausgeht. Konzentriere Dich ganz auf Dich und glaub an Dich auch weiterhin.
    LG Manuela, Werner und Leonie

    AntwortenLöschen
  8. Na bei diesen Zeilen vergesse ich doch glatt den eisigen Ostwind der hier im Norden ums Haus pfeift!!! Denn deine Zeilen erwärmen das Herz und machen Freude....schön das wieder ein Tal durchschritten ist und es nun wieder Stück für Stück auf den Berg geht....wir drücken weiterhin alle verfügbaren Däumchen und denken an dich!!!

    Liebe Grüße von
    Hedwig & Cosmea

    AntwortenLöschen
  9. du schaust so jung und strahlend aus. wunderschön. ich wünsche dir, dass die kraft bei dir bleibt. du hast in der nächsten zeit noch einiges durchzustehen. ich bewundere deinen mut.
    alles liebe
    ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Silvia
    Ich wollte mich bedanken für Deinen lieben Kommentar über den ich mich sehr gefreut habe!!
    und bin dann erst einmal hängen gebliebenund habe gelesen
    Du hast es in den vergangenen Wochen so schwer gehabt und ich freue mich , das Du wieder positiv in die Zukunft guckst. Ich finde es ganz toll und mutig aber auch wichtig das Du hier darüber schreibst. So viele Frauen quälen sich allein mit Ihren Ängsten die diese Krankheit mit sich bringt und eigentlich kann nur der es nachfühlen der so etwas durchmacht,deswegen finde ich gut wenn Du drüber schreibst und nicht nur Dir hilfst indem Du über Deine Ängste sprichst sondern bestimmt auch einigen anderen Frauen.
    Ich kann Dir keine große Hilfe sein aber ich möchte Dir sagen das meine Großmutter mit ungefähr Mitte Fünzig einseitig amputiert wurde
    sie damit aber sehr gut zurechtkam sie ging baden (Spezial Badeanzug) Tanzen usw. Sie wurde 95 Jahre alt ! Ich denke auch weil sie einen unbändigen Lebenswillen hatte.
    Ich wünsche Dir Kraft und Mut für das was kommt
    und sende Dir einen lieben Gruss
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Ich denke, daß es wichtig ist, seinen Lebenswillen und seinen Lebenswunsch immer aufrecht zu erhalten!!!! Und ich denke, wenn es einem gut tut, sollte man alles dafür tun, daß es so bleibt.
    Das mit OP ist natürlich nicht so toll. Meine Mutter hatte auch Brustkrebs, leider gab es früher noch nicht so tolle Möglichkeiten, aber ich kann nachvollziehen, wie es Dir gehen mag, dennoch ist niemand an Deiner STelle und kann die Gefühle und die Ängste einfach nicht nachempfinden.
    Schön, daß Du einen Hund Dir wieder geholt hast! Ich glaube, daß es einfach schön ist : ich habe auch erst seit einem halben Jahr meinen ersten Hund und ich hätte mich wohl auch ähnlich entschieden.
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  12. Hier gefällt es mir. Du hast einen tollen Blog.
    Mach weiter so!
    Gaaaaanz liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  13. schön, dass du wieder positive kräfte in dir geweckt hast.
    zur weiteren erbauung kann ich dir einen besonderen film empfehlen, den du in meinem blog im februar unter "geheimnis, ungelüftet" findest. damit kannst du auch deine seele stärken.
    ich wünsch dir alles gute für deine op!
    lg, karin

    AntwortenLöschen
  14. Ich wünsche Dir viel Kraft für alles was kommt! LG Michaela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Silvia-Maria,

    gut das Du aus der Erstarrung zurück ins Leben gefunden hast. Ich nehme Dich aus der Ferne in die Arme und schicke Dir viel Energie für alles was kommt.

    Nur die besten und liebsten Wünsche

    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Sylvia - Maria ,
    schön , dass du dich als Leserin bei mir eingetragen hast . Darum habe ich nun nach dir geschaut . Einiges hast du wohl durchgemacht - aber es freut mich , dass du aus deiner Erstarrung geflüchtet bist . Ich werde wieder vorbei schauen und wünsche dir viel Kraft für dei nächste Zeit .
    Liebe herzliche Grüße , Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Silvia
    Da ich durch mein Augenleiden nicht alle Post zurück lesen konnte, aber soviel weiß ich es geht aufwärts mit dir. Alles ,alles Gute.
    Danke auch für deinen netten Besuch auf meinen Blog.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Sivia Maria
    Ich freue mich immer wenn Du meinen Blog besuchst und ich hoffe es geht Dir gut. Den Header mit Rosi finde ich wunderschön und er macht gleich gute Laune wenn mein bei Dir zu Besuch ist.
    Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag
    Ina

    AntwortenLöschen
  19. Danke für deinen Besuch auf meinem Blog und den lieben Kommentar. Dir wünsche ich für die kommende Zeit rundum Gutes!

    Herzliche Grüße von Silky

    AntwortenLöschen